Herzlich Willkommen beim Tennisclub Herford von 1900 e.V.!

Damen I und Herren I starten mit Siegen in die Westfalenligasaison

Damen I und Herren I starten mit Siegen in die Westfalenligasaison
14 Juni 2021
Julia Knake

Als Außenseiter ins Spiel gestartet, siegten unsere Damen I am Sonntag im OWL-Derby in Halle 5:4.

Dabei fuhr der Westfalenliga-Neuling saisonübergreifend im Sommer den 14. (!) Sieg in Folge ein.
Während die Spitzenspielerinnen Oleksandra Oliynykova (Position 1) und Kasia Wysoczanska (2) jeweils in zwei Sätzen gewannen, mussten sich Katharina Kopp (5) und Chantal Kähler (6) ihren Gegnerinnen klar beugen.

Doch Maja Jung (3) und Jasmina Abdou (4) behielten in den Schlüsselspielen jeweils die Oberhand. Für den entscheidenden fünften Punkt sorgten Kasia und Katharina im zweiten Doppel.

Weniger spannend machten es unsere Herren I bei ihrem Saisonauftakt gegen Iserlohn II.
In der Aufstellung Stephan Fransen, Alban Meuffels, Mat Terczynski, Lars Hoischen, Jonas Müller und Alex Kopp gaben unsere Jungs keinen Satz ab und siegten souverän mit 9:0.

Nach dem erfolgreichen Saisonstart letzte Woche mussten sich unsere Herren II leider 3:6 in Paderborn geschlagen geben. Dabei war nach den Einzeln durch Punkte von Noel Stassen (2), Alex Horst (5) und Finn Buschmaas (6) mit einem 3:3 noch alles offen. Doch leider verloren unsere Jungs alle drei Doppel deutlich in zwei Sätzen.

Besser machten es unsere Damen II bei ihrem Bezirksliga-Debüt.
Nach den Einzeln stand der Sieg durch Erfolge von Zoe Kardell (2), Ann-Kathrin Neiss (3), Celine Kähler (4), Vanessa Schwarzer (5) und Janina Müller (6) bereits fest. Lediglich Julia Müller musste sich im Spitzeneinzel geschlagen geben. Dem 5:1 nach den Einzeln folgten zwei Doppelsiege zum 7:2-Endstand.

Bei unseren Herren III sieht der 8:1-Endstand im Lokalderby gegen die TSG Herford deutlicher aus, als es der Spielverlauf vermuten lässt. Denn trotz des hohen Sieges wurden gleich drei Einzel im dritten Satz entschieden. Für die Einzelpunkte sorgten Marvin Meier (1), Gaston Kähler (2), Nick Luckow (4), Pascal Lechtermann (5) und Haris Hukic (6).

Ebenfalls 8:1 gewannen die Herren IV gegen Hiddenhausen III.
Laurenz Kopsieker (1), Matty Luckow (2), Titus Kardell (3), Noel Kirschenmann (4) und Max Minnig (5) waren dabei in den Einzeln jeweils in zwei Sätzen erfolgreich.

Nach dem 9:0- Auftakt vergangene Woche hatten unsere Herren 30 auch dieses Wochenende in Eggetal wieder alles im Griff und gewannen 8:1.
In den Einzeln punkteten Christopher Meier (2), Alex Hofmeister (3), Felix Cardoso (4), Frank Haubrock (5) und Daniel Schmidt (6).

Bereits am Samstag lieferten sich unsere Herren 55 I ein packendes Duell mit Hille, mit dem besseren Ende für unsere Mannschaft.
Aufgrund von zwei Einzelniederlagen im Match-Tie-Break stand es 2:4 nach den Einzeln.
Die Punkte holten Michael Horst (1) und Markus Sander (6). Doch in der Doppelkonstellation Michael Horst/Uli Dieme, Udo Knake/Markus Sander, Berthold Strüve/Jobs Kleineberg drehten unsere Jungs das Spiel und gewannen mit 5:4.

Weniger erfolgreich lief es hingegen für die Herren 55 II, die sich Espelkamp II mit 6:0 geschlagen geben mussten.
Zum Einsatz kamen Franz Bogler (1), Norbert Kardell (2), Albert Möller (3) und Jens Tiemann (4).

Wir finden, insgesamt kann sich die Bilanz sieben Siege aus neun Spielen definitiv sehen lassen!

PREMIUMPARTNER

BRAX
LTS Rechtsanwälte

BASICPARTNER

COR
Reitemeier
Eggersmann
Sparkasse Herford
Herforder

PARTNER

Schulz Gebäudeservice
Wittenborn
Gottschalk - Steuerberater
Ahlers
samel marketing