Herzlich Willkommen beim Tennisclub Herford von 1900 e.V.!

Damenteams bleiben weiter ungeschlagen

Damenteams bleiben weiter ungeschlagen
23 August 2021
Julia Knake

Auch am vierten Spieltag sind die TCH-Damenteams einfach nicht zu schlagen.
Dabei siegten unseren Damen I in Herne überraschend deutlich. In der Besetzung Oleksandra Oliynykova, Kasia Wysoczanska, Jainy Scheepens, Jasmina Abdou, Julia Knake und Katharina Kopp gewannen unsere Mädels souverän mit 8:1.

Auch die neugegründeten Damen III behielten ihre weiße Weste beim 7:2-Erfolg gegen Bad Oeynhausen.

Hannah Kämper, Elisabeth Steffen, Mia Tiemann, Mia Gedigk, Lynn Andresen, Anouk Brinskelle und Rebecca Blumtritt führten nach den Einzeln bereits mit 5:1.

Unglücklicher lief es hingegen für unsere Herren I.
Bei ihrem Gastspiel in Wanne-Eickel stand es nach den Einzeln durch Punkte von Stephan Fransen, Alban Meuffels und Yannick Pott 3:3. Lars Hoischen, der mit 6:4, 3:0 in Führung lag, hätte hier schon für die Vorentscheidung sorgen können, verlor jedoch noch in drei Sätzen. Benjamin D'Hoe und Jonas Müller hatten in ihren Einzeln keine Chance und verloren glatt.
In den Doppeln gewannen lediglich Jonas und Stephan, womit die Jungs die 5:4-Niederlage nicht mehr abwenden konnten.

Die Herren II machten einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der OWL Liga.
Alex Kopp, Marvin Meier, Noel Stassen, Felix Pieper, Jan von Hören und Finn Buschmaas siegten mit 6:3 gegen den Stukenbrock.

Nach ihrem souveränen 9:0-Erfolg bei Hiddenhausen II können unsere Herren III den Aufstieg in die Bezirksliga am nächsten Spieltag bereits perfekt machen.
Bei ihrem Kantersieg gaben Louis Nass, Gaston Kähler, Raoul Büscher, Magnus Schürmann, Nick Luckow und Pascal Lechtermann lediglich 15 (!) Spiele ab.

Weniger erfolgreich verlief der Sonntag für unsere Herren IV und für unsere Hobby-Herren.
Die Herren IV, in der Aufstellung Laurenz Koppsieker, Matty Luckow, Titus Kardell, Noel Kirschenmann, Max Minnig, Sebastian Herrmann und Niklas Kischenmann mussten sich Lübbecke leider mit 6:3 geschlagen geben.

Die Hobby-Herren mit Tobias Dieme, Marc Euscher, Marko Schepper, Dirk Vosshall und Christian Drewske verloren trotz eines zwischenzeitlichen 2:2 mit 2:4 gegen Stukenbrock.

Insgesamt sind wir mit dem Spieltag erneut sehr zufrieden. Ein Bericht zu den Senioren- und Jugendspielen der vergangenen Woche folgt.

PREMIUMPARTNER

BRAX
LTS Rechtsanwälte

BASICPARTNER

COR
Reitemeier
Eggersmann
Sparkasse Herford
Herforder

PARTNER

Schulz Gebäudeservice
Wittenborn
Gottschalk - Steuerberater
Ahlers
samel marketing