Herzlich Willkommen beim Tennisclub Herford von 1900 e.V.!

Jetzt steht der Sanierung der Tennishalle nichts mehr im Weg

Jetzt steht der Sanierung der Tennishalle nichts mehr im Weg
07 August 2020
Vorstand TCH

Der TC Herford erhält eine Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von 41.760 Euro. Das gab die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz bekannt.

Die Summe kommt aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“. Von dem Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 750 Sportvereine aus ganz Nordrhein-Westfalen.

Gefördert werden bei uns die energetische Modernisierung der Heizung in der Tennishalle sowie die Instandsetzung der tragenden Leimbinder der Tennishalle.

Mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ werden Investitionsmaßnahmen zur Modernisierung, Instandsetzung, Sanierung, Ausstattung, Entwicklung, zum Umbau und für den Ersatzneubau von Sportstätten und -anlagen in NRW gefördert. Insgesamt 300 Millionen Euro stehen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ Verfügung.

Eine weitere finanzielle Unterstützung für diese Sanierungsmaßnahmen kommen aus den Fördertöpfen des Kreises Herford sowie der Stadt Herford, sodass 90% der Investitionssumme in Höhe von 79.000,- Euro abgedeckt sind und der Verein nur einen 10%igen Eigenanteil hat.

„Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren“, so Staatssekretärin Andrea Milz.

PREMIUMPARTNER

BRAX
LTS Rechtsanwälte

BASICPARTNER

COR
Reitemeier
Eggersmann
Sparkasse Herford
Herforder

PARTNER

Schulz Gebäudeservice
Wittenborn
Gottschalk - Steuerberater
Ahlers
samel marketing