Herzlich Willkommen beim Tennisclub Herford von 1900 e.V.!

Herren II machen Aufstieg perfekt, Herren IV Gruppensieger

Die Damen I mit Aufstiegssekt
02 Juli 2019
Julia Knake

Diese Saison werden wohl einige nicht so schnell vergessen. Denn auch am letzten Spieltag lief für die Herren- und Damen-Mannschaften des TC Herford wieder einmal (fast) alles nach Plan.

Allen voran unsere 2. Herren. Auch im entscheidenden Spiel gegen Dornberg ließen unsere Jungs absolut nichts anbrennen und führten nach den Einzeln bereits mit 5:1.
Die Doppel wurden anschließend nicht mehr gespielt und mit 2:1 für Dornberg gewertet.

Damit stehen die Jungs nach fünf Spieltagen bei einem Machtverhältnis von 49:5. Viel souveräner gehts nicht! Die harte Vorbereitung im Winter hat sich also definitiv gelohnt. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg, Jungs!

Auch unsere 4. Herren erreichten am letzten Spieltag ihr Saisonziel, den Gruppensieg.
Gegen den Bünder TC ließen die Jungs bei ihrem 9:0-Erfolg nichts anbrennen. Das Aufstiegsspiel für die Bezirksklasse findet am 1. September statt - hoffentlich gegen unsere 3. Herren.
Die wiederum mussten am Sonntag nachsitzen. Da die Plätze beim Löhner TC aufgrund von Wassermangel nicht gesprengt werden durften, musste das Spiel auf nächsten Sonntag verlegt werden. Wir hoffen, dass viele die Chance nutzen und unsere Jungs vor Ort anfeuern!

Unseren 1. Herren gelang, anders als zunächst erwartet, der perfekte Saisonabschluss.
Nach den Einzeln führten unsere Jungs bereits mit 4:2 gegen Sennelager II. Alban, Mat und Lars gewannen ihre Matches jeweils in zwei Sätzen. Nachsitzen musste Alex Kopp der sich nach abgewehrtem Matchball und knapp dreieinhalb Stunden Spielzeit knapp in drei Sätzen durchsetze. Jonas und Yannick mussten sich ihren Gegnern leider geschlagen geben.
Aufgrund des heißen Wetters und der Tatsache, dass das Spiel für beide Mannschaften nur noch wenig Relevanz hatte, wurden die Doppel nicht mehr gespielt und mit 2:1 für den TCH gewertet.
Ein riesen Kompliment geht an Stephan Fransen, dem die Reise aus Holland trotz Verletzung nicht zu weit war, damit er die Jungs vor Ort unterstützen konnte!

Ein bisschen mehr strecken mussten sich unsere 1. Damen gegen den Bielefelder TTC II.
Das Team, das bereits vor dem letzten Spieltag den Aufstieg sicher hatte, erarbeitete sich einen knappen 5:4-Erfolg. Die Gäste, die in ihrer stärksten Saisonbesetzung aufliefen, erreichten ein 3:3 nach den Einzeln.
Die Doppelstrategie unserer Mädels ging jedoch voll auf, sodass Uliana/Ann-Kathrin und Julia Knake/Julia Müller den Sack schließlich zumachen konnten.

Bereits am Samstag waren unsere Altersklassenteams im Einsatz.

Obwohl unsere Herren 55 dem Oeynhausener TC mit 4:5 unterlagen, schafften sie den Klassenerhalt in der Westfalenliga. Saisonziel erreicht! Herzlichen Glückwunsch!

Weniger erfolgreich lief der letzte Spieltag leider für unsere Damen 60.
Aufgrund unser 0:6-Niederlage in Albersloh verabschiedeten sie sich aus der Westfalenliga und werden im nächsten Jahr in der Verbandsliga voll angreifen.

Unsere Breitensport Herren gewannen mit 4:2 gegen Enger und festigten damit ihre Position an der Tabellenspitze. Ein Sieg aus den letzten beiden Spielen reicht um den Gruppensieg perfekt zu machen.

PREMIUMPARTNER

BRAX
LTS Rechtsanwälte

BASICPARTNER

COR
Reitemeier
Eggersmann
Sparkasse Herford
Herforder

PARTNER

Schulz Gebäudeservice
Weinrichs
Wittenborn
Gottschalk - Steuerberater
Ahlers
Bowe & Vaal GmbH
Knöner Ullmann
samel marketing